Sonntag, 31. März 2013

REZENSION: Joy Fielding - Das Herz des Bösen

Das Herz des Bösen - Joy Fielding
Originaltitel: Shadow Creek
Goldmann Verlag, 2012
384 Seiten
Hardcover: 21,99 €
ISBN: 978-3-442-31270-2
eBook: 17,99 €
ISBN: 978-3-641-08046-4

Hörbuch 6 CDs (418 Min.): 19,99 €
ISBN: 978-3-86717-881-5
Hörbuch Download (418 Min.): 13,95 €
ISBN: 978-3-8445-0953-3
Hörbuch Download (686 Min.): 20,95 €
ISBN: 978-3-8445-0954-0


Auch das schönste Luxushaus kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass Valerie Rowes Leben aus den Fugen geraten ist: Nach langer Ehe ist ihr Mann Evan im Begriff, sie wegen einer jüngeren Frau zu verlassen, und zudem droht ihr ihre pubertierende Tochter Brianne völlig zu entgleiten. Dann gerät Valerie plötzlich auch noch in eine absurde Situation: Evan hatte den Plan gefasst, mit seiner Verlobten Jennifer und Brianne ein Wochenende in der Wildnis zu verbringen. Eine Verkettung von Umständen will es aber, dass Valerie mit von der Partie ist und sich mit ihrer verhassten Rivalin in einem entlegenen Hotel in den Bergen wiederfindet. Valerie ahnt indes nicht, dass es kurz vorher zu einer rätselhaften Mordserie in der Gegend gekommen war – und eine blutige Spur die Wälder durchzieht, die auch ihren Weg kreuzen wird.

7 Days 7 Books - Sonntag

Puh, schon wieder ist der halbe Tag vorbei und ich hab noch kein Wort gelesen. Dafür ist das Plot-und-Schreibwochende jetzt vorbei und ich mache mich gleich mal an die Blogrunde. Da hab ich ja einiges nachzulesen.

Heute Nachmittag stürze ich mich erst noch einmal auf das Buch, das ich gerade betalese, das habe ich nämlich auch versprochen, über Ostern fertig zu bekommen und dann heißt es wohl, ich lege mit Lilly und Ty eine Nachtschicht ein. Passt ja eigentlich zu dem Buch, ne? ;)

Sehr weit bin ich gestern nicht gekommen. Ich war einfach zu müde und hab um Mitternacht schon geschlafen. Das heißt, ich starte heute auf Seite 31 und hoffe, dass mich das Buch so fesselt, dass ich es nicht aus der Hand legen kann, bis ich es durch habe, damit ich morgen noch ein Buch schaffe und wenigstens die Anstandszahl von vier Büchern zusammenbringe.

Ach ja, und jetzt gibt es erst mal noch meine Rezi zu "Das Herz des Bösen", dann bin ich wenigstens nicht ganz untätig. O:)

Samstag, 30. März 2013

Neuzugänge #009

Zwischen Lese- und Schreibwochende musste auch ein kleiner Shoppingbummel erfolgen ... äh, ja, dieser führt edann auch durch ein paar Buchhandlungen ... na ja, seht selbst:



7 Days 7 Books - Samstag

Guten Morgääääääähn. Kurze Nacht gehabt, dank Ms. Fielding. Um 23.00 Uhr haben wir unseren Schreibtag beendet und um kurz vor Mitternacht habe ich im Bett dann meinen Lesetag fortgesetzt. Angefangen hatte ich bei Seite 205 ... beendet bei Seite 385. Jap, ich bin fertig. Ich konnte tatsächlich nicht aufhören und hab bei jedem Kapitelende gedacht "eins noch" und "ach, bis halb ein les ich noch ... das nächste Mal hab ich dann nach dem Zuklappen des Buches um 1.40 Uhr auf den Wecker geschaut. Ich nenne das gestern also mal einen recht produktiven Tag. Und heute Abend starte ich dann mit dem dritten Buch:

Freitag, 29. März 2013

7 Days 7 Books - Freitag

Wo ist die Woche hin???
Hier liegen noch eindeutig viel zu viele Bücher rum, als dass schon Freitag sein könnte! Na ja, aber aufgeben gilt nicht. Derzeitiger Stand bei "Das Herz des Bösen": Seite 178/385. Könnte und sollte mehr sein. Am Buch liegt es nicht. Eher daran, dass ich gestern bis 19 Uhr arbeiten musste, danach noch einkaufen und dann nach Criminal Minds eingeschlafen bin und erst um Mitternacht wieder wach wurde. Dann hab ich zwar noch zwei Stunden gelesen, aber da ich heute Morgen raus musste, rief mich auch schon bald wieder mein Bettchen.

Und während ich euch am heutigen Karfreitag einen ruhigen Lesetag wünsche, wird bei mir das Lesen erst einmal liegen bleiben. Vielleicht komme ich vor dem Schlafengehen noch zu ein, zwei Stunden, aber mehr ist heute und bis Sonntagmittag nicht drin. Mich zieht es nämlich erst einmal auf die andere Seite: Ich bekomme gleich Besuch von einer sehr lieben Freundin und Autorenkollegin  und wir verbringen die nächsten Tage mit einem "Extreme-Plotting-and-Writing-Weekend": Ziel: Gemeinsames Romanprojekt vorstellreif bekommen.

Dementsprechend muss ich auch die Blogrunde noch ein wenig aufschieben. Das hole ich alles am Sonntag nach, versprochen. :)

Donnerstag, 28. März 2013

7 Days 7 Books - Donnerstag

Puh, heute bin ich spät dran. Viel gelesen hab ich gestern leider nicht mehr und starte jetzt auf Seite 86. Aaaaaber heute bin ich alleine in meiner Pause, Ablenkungen sollten also geringer sein. Dann mal auf.

0.39 Uhr
Nächtliches Update: ich kam heute spät heim und bin direkt auf der Couch gelandet. Mit lesen war da nicht viel, aucv eine Blogrunde musste ausfallen, so dass ich nach 2 1/2 Stunden Schlaf jetzt nochmal ein wenig Lesezeit rauszuholen versuche. Wie man sieht, zieht meine Katze das weiterschlafen vor.

Mittwoch, 27. März 2013

REZENSION: Lucy Monroe - Im Bannkreis des Mondes

Im Bannkreis des Mondes - Lucy Monroe
Bastei Lübbe, 2012
350 Seiten
Taschenbuch: 7,99 €
eBook: 6,49 €
ISBN: 978-3-404-16709-8

Talorc ist ein stolzer Werwolf. Wenn es nach ihm ginge, würde er niemals heiraten. Doch als er der dickköpfigen Abigail begegnet, ändert sich alles. Schon beim ersten Blick in ihre Augen verzehrt sich das Biest in ihm nach der schönen Engländerin. Aber sie ist eine wahre Herausforderung, denn auch sie hängt an ihrer Freiheit. Kann eine Nacht voller Leidenschaft alles ändern? Und was steckt tatsächlich hinter Abigails Freiheitsliebe?




7 Days 7 Books - Mittwoch

Ich hab es also geschafft, das erste Buch zu beenden. Und damit geht es am heutigen Tag 3 weiter mit Buch 2. Vom historisch-fantastischen Liebesroman hin zum Thriller. Mein nächstes Buch:

Joy Fielding - Das Herz des Bösen
Ziehen Sie sich warm an! Auch das schönste Luxushaus kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass Valerie Rowes Leben aus den Fugen geraten ist: Nach langer Ehe ist ihr Mann Evan im Begriff, sie wegen einer jüngeren Frau zu verlassen, und zudem droht ihr ihre pubertierende Tochter Brianne völlig zu entgleiten. Dann gerät Valerie plötzlich auch noch in eine absurde Situation: Evan hatte den Plan gefasst, mit seiner Verlobten Jennifer und Brianne ein Wochenende in der Wildnis zu verbringen. Eine Verkettung von Umständen will es aber, dass Valerie mit von der Partie ist und sich mit ihrer verhassten Rivalin in einem entlegenen Hotel in den Bergen wiederfindet. Valerie ahnt indes nicht, dass es kurz vorher zu einer rätselhaften Mordserie in der Gegend gekommen war – und eine blutige Spur die Wälder durchzieht, die auch ihren Weg kreuzen wird.

Zu lesende Seiten: 384

Heute Morgen geht es um 10.15 Uhr zum Zahnarzt. Davor wird es allerdings auch nichts mit Lesen, denn da werd ich Babysitter für meine Nichte spielen. Da werde ich zwar sicher einige Bücher mit ihr durch"lesen", aber Bilderbücher zählen hier ja leider nicht. ;)

Mein erstes Update sollte also wie gehabt zur Mittagszeit kommen, wenn ich denn den Zahnarzt überlebe. So, und jetzt geh ich erst einmal eine Runde schlafen.

15.10 Uhr
Da ist mein erstes Update doch später dran, als geplant. Zahnarzt ist zumindest überstanden und die Wartezeit auf das Wirken der Betäubung hat mir die erste 27 Seiten eingebracht - und den Wunsch, schnell weiterzulesen, was ja nicht das Schlechteste ist. Als ich heimkam, hab ich zwar noch ein Buch zweimal von vorne bis hinten durchgelesen ... aber das war "Ich bin die kleine Katze" und das zählt ja leider nicht. ;)

So, jetzt ist hier noch etwas aufgeräumt worden und nun mach ich mal die erste Blogrunde für den Tag. Nachher geht es noch zu einem nachträglichen Geburtstagsbesuch, der wegen eines Allergieausbruchs bei mir ins Wasser gefallen war, aber davor möchte ich noch ein wenig weiterlesen.

15.59 Uhr
Äh, ja, Bloggerrunde ... jetzt, nachdem ich die Rezi zu "Im Bannkreis des Mondes" geschrieben hab, mach ich die wirklich.

21.12 Uhr
Huch, wo ist der Tag hin?
Ich hab heute Nachmittag gerade mal eine Stunde lesen können. :/ Irgendwie kam ständig etwas dazwischen. Jetzt hoffe ich, dass ich jetzt noch ein wenig zum Lesen komme. Morgen würde ich das Buch schon gerne fertig bekommen.


Dienstag, 26. März 2013

7 Days 7 Books - Dienstag

Uuuuund weiter geht es. Einen guten Morgen euch allen und einen wunderschönen Lesetag mit viel Zeit für tolle Bücher.

Bei mir geht es weiter mit "Im Bannkreis des Mondes" und ich habe nicht vor, schlafen zu gehen, bevor ich die letzte Seite erreicht habe. Immerhin geht es Mittwochmorgen zum Zahnarzt, da passt der Thriller von Joy Fielding als Lektüre doch besser als eine Romantasy, oder? ;)

Also, frisch ans Werk. Ich fahre jetzt erst einmal auf die Arbeit, höre unterwegs "Asche & Phönix" weiter und melde mich in der Mittagspause mit dem ersten Leseupdate für heute.

13.13 Uhr
Mittagspause
Ich hoffe auf eine volle Stunde ablenkungsfreies Lesen. Tschakka, das Buch wird heute fertig!

Pause rum. 33 Seiten gelesen. Wieder abgelenkt.

20.51 Uhr
Katze wollte noch einmal raus also muss ich es mir jetzt allein auf der Couch mit dem Buch gemütlich machen. Weiter geht es auf Seite 136 von 350. So langsam könnte mal ein Konflikt auftauchen. Die Geschichte verläuft zwar ganz schön aber ... ja, eben schön. Konflikt wird nur in Aussicht gestellt, indem Talorc fürchtet, dass Abigail von den Chrechten regelrecht verschlungen und wieder ausgespuckt wird, wenn sie zu Hause ankommen. Noch weiß er nicht, dass sie taub ist, obwohl sie seit drei Tagen gemeinsam herumreisen, sie kann ihre Behinderung also wirklich gut verstecken. Die Anwesenheit der nackten Chrechte-Krieger während Talorc den Segen mit ihr spricht - und sie beide dabei ebenfalls splitterfasernackt sind - hat sie aber für meinen Geschmack doch etwas zu einfach weggesteckt. Ich hoffe nur, die Herren haben den Anstand sich zurückzuziehen, bevor ... na, ich werde es wohl bald sehen.

22.26 Uhr
Huch, da wollte ich vor einer Stunde nur "eine kurze Pause" machen, um meine Katze reinzurufen, und jetzt ist da eine ganze Stunde draus geworden. O.o Wie ist denn das passiert? Na ja, Buch geht weiter auf Seite 176 und irgendwie zieht es sich momentan. Also, es liest sich nach wie vor flüssig und leicht, aber mir fehlt einfach ein wenig Spannung. Auf der anderen Seite erwische ich mich schon dabei, dass ich gar nicht weiß, ob ich Spannung in dem Buch will. Klingt komisch, ist aber so. Soll heißen, ich kann nicht so richtig mit den Figuren mitfiebern. Ich warte noch immer darauf, dass Talorc wenigstens ahnt, was mit Abigail ist und sie wundert sich zwar ein wenig über sein Verhalten und seine Ausdrücke, schiebt das aber alles darauf, dass er Schotte ist. Ich sehe momentan zwei Möglichkeiten, wie das ganze weiter- und ausgeht: A) Abigail akzeptiert mit der gleichen Leichtigkeit wie bisher, dass Talorc ein Werwolf ist oder B) es gibt den ganz großen, plötzlichen Knall, bei dem alles auf den Tisch kommt: Taubheit, Werwolf, gegenseitiges Beschuldigen, Lügen, Weinen und Schreien. Nun, hilft alles nichts, es gibt nur einen Weg, herauszufinden, was passiert.

1.02 Uhr
Ja, okay, eigentlich ist schon der dritte Tag, aber ein "Tag" ist für mich von Aufstehen bis Schlafengehen, also ist für mich noch Tag 2 O:)
Und ... das Buch ist fertig. Ich bin mir noch nicht so sicher, was ich davon halten soll. Es war eigentlich eine leichte Lektüre, aber einige Dinge waren ein wenig unstimmig. Na ja, ich hab ja noch ein wenig Zeit, mir Gedanken für eine Rezension zu machen. Jetzt geh ich erst einmal ins Bett. Gute Nacht alle miteinander.

Stand Tag 2:
Gelesene Bücher: 1 von 7
Gelesene Seiten: 350 (+ 96 Betalesen)
Zeit mit Lesen verbracht: ca. 6 Stunden

Montag, 25. März 2013

7 Days 7 Books - Montag

So, wir haben Montag, den 25. März 2013. Das bedeutet, heute startet 7 Days 7 Books.


Ich habe mir das Wochenende mit Schreiben um die Ohren geschlagen (nur im positivsten Sinne gemeint), um jetzt die nächsten Tage meine Freizeit (fast) gänzlich dem Lesen widmen zu können.

Ich hatte ja schon vor einigen Tagen meine vorläufige Leseliste gepostet, aber da ich die letzte Woche so gaaar nicht zum Lesen gekommen bin und noch ein Rezensionsexemplar dazukam, muss ich diese ein wenig korrigieren:




1. Im Bannkreis des Mondes von Lucy Monroe
Das Buch versuche ich jetzt seit einer Woche anzufangen, aber das Schreiben hatte nun einmal Priorität. Daher jetzt mit einer Woche Verspätung, aber nicht weniger Lust und Neugierde, ran an das erste Buch!








2. Das Herz des Bösen von Joy Fielding
Ich sagte ja schon, dass mir die Zeit davonlief ... deswegen noch ein Nachzügler. Tschakka, ich schaff sie alle!








3. Erben des Blutes - Dunkler Fluch von Kendra Leigh Castle
Und ein Neuzugang, der sich dazwischengeschummelt hat.









Und dann ... kommen wir mal zu den Büchern, die ich ja eigentlich ausgesucht hatte. Drei habe ich gestrichen. Na, neugierig, welche noch auf der Liste geblieben sind?



Und hier ist mein Lesestapel noch einmal auf einen Blick. Ich bin gespannt, wie viele davon ich trotz Arbeitswoche, Zahnarztbesuch und Osterzeit mit Familie und Freunden schaffen werde:



(Außer Konkurrenz wird dazwischen noch ein Roman betagelesen, über den ich ja leider noch nichts verraten darf, obwohl sich die ersten Seiten schon seeehr gut anhören O:) ).

13.25 Uhr
Mittagspause und ich kann endlich anfangen, zu lesen - und dabei testen, wie gut oder schlecht das Posten vom Handy aus funktioniert.

14.10 Uhr
Posten funktioniert, formatieren ist aber recht aufwendig. Das wird dann heute Abend schön gemacht. Jetzt vermelde ich erst einmal die ersten 24 Seiten. Nicht wirklich viel, musste noch ein wenig was zu einem Wanderbuchpaket klären, aber immerhin ein Anfang. Und ein sehr interessanter noch dazu: Die Protagonistin von "Im Bannkreis des Mondes" ist taub. Ich bin wirklich gespannt, wie das weiter in der Geschichte verwendet wird.

20.19 Uhr
Endlich daheim und auf der Couch. Jetzt mit dem Abendessen eine Runde auf den anderen Blogs vorbeischauen und dann weiterlesen.

21.19 Uhr
So, es wird Zeit. Buch her, Decke über die Knie und in die Couchkissen gekuschelt. Weiter geht es mit "Im Bannkreis des Mondes". Ich bin jetzt ja wirklich neugierig, wie sich Abigails Taubheit denn in der Fremde bemerkbar macht.

23.17 Uhr
So, mit 103 Seiten sage ich für heute "Gute Nacht". Ich würde wirklich gerne noch weiterlesen, das Buch ist bisher wirklich gut, Talorc und Abigail sind mir sehr sympathisch - vor allem Talorc. Ja, nennt mich einfach, aber als er Abigails Mutter töten wollte, weil er die blauen Flecken von ihren Schlägen auf Abigail gesehen hat, hat ihm direkt einen Platz in meinem Herzen beschert. Da sie bisher nur mit zwei der Schotten wirklich Kontakt hatte, kommt Abigail auch noch ganz gut mit ihrer Behinderung klar, abwarten, wie sich das ändert, wenn sie bei den Sinclairs ankommen.

Fazit erster Tag:
Ich wusste, dass ich nicht sehr viel gelesen bekomme. Tatsächlich ist es sogar noch weniger geworden, weil es heute Abend dank einkaufen dann noch später wurde, als es das diese Arbeitswoche ohnehin wird. Aber ich habe ein gutes Buch, es liest sich leicht, der Schreibstil ist flüssig, die Protagonisten gefallen mir bisher, ebenso wie die Handlung. Morgen sollte mehr Lesezeit drin sein und ich hoffe, das Buch dann fertig zu bekommen.

Stand Tag 1:
Gelesene Bücher: 0 von 7
Gelesene Seiten: 103 (+ 96 Betalesen)
Zeit mit Lesen verbracht: ca. 2 Std. 30 Minuten

Samstag, 23. März 2013

Neuzugänge #008

Pünktlich zum Wochenende kamen gestern noch ein paar schöne, neue Bücher bei mir an *schmacht* 
Dieses Mal überwiegend in Englisch, mit einer kleinen Ausnahme.


  


Freitag, 22. März 2013

REZENSION: Nina Hansemann - Feennacht

Feennacht - Nina Hansemann
Sieben Verlag, 2012
208 Seiten
Broschiert: 14,90 €
eBook: 8,99 €
ISBN: 978-3-864430-57-2

Schlafen, trainieren, Kreaturen töten – Leilas Leben ist perfekt. Bis zu dem Tag, an dem sich die Fee Vanora aus ihrem Kristallkäfig und somit aus dem ihr auferlegten Bann befreit. Auf Rache sinnend, wird Vanora zu einer Bedrohung für die Welt der Menschen. Der Einzige, der Leila im Kampf gegen Venora helfen kann, ist ausgerechnet ebenfalls vom Volk der Feen. Der unwiderstehliche Luthias. Ihm hat Leila ihre seltenen Niederlagen zu verdanken.
Luthias lässt keine Gelegenheit aus, Frauen zu erobern, und lebt auch sonst die hinterlistige Art seines Volkes mit Genuss aus. Obwohl sich Leila nicht in die Schlange seiner Verehrerinnen einreihen will, und ihm keinesfalls zu trauen ist, fällt es ihr zunehmend schwerer, sich seinem Charme zu entziehen. Nicht ahnend, dass Luthias in der Tat seine eigenen Pläne verfolgt, lässt sie immer mehr Nähe zu ...


Mittwoch, 20. März 2013

REZENSION: F. E. Higgins - Das schwarze Buch der Geheimnisse


Das schwarze Buch der Geheimnisse - F. E. Higgins
Originaltitel: The Black Book of Secrets
Oetinger, 2011
288 Seiten
Broschiert: 7,95 €
ISBN: 978-3841500557
Hörbuch (Oetinger audio, 2008): vergriffen? (mein Exemplar war von Arvelle für 9,99 €



Unwiderstehlich gruselig: das Buch von Licht und Schatten Auf der Flucht vor seiner Vergangenheit rast Ludlow durch die Nacht, als blinder Passagier an eine Kutsche geklammert. Schließlich wird der Junge Lehrling beim Pfandleiher Joe Zabbidou, der einen besonderen Handel treibt: Er kauft Geheimnisse und trägt sie in sein schwarzes Buch ein. Aber die Dorfbewohner wollen nicht nur ihr Gewissen erleichtern, sondern sehen in Joe den Retter, der sie von dem grausamen Grundbesitzer Ratchet befreit. Bald reicht es ihnen nicht mehr, ihre Schuld zu verkaufen, und sie erwarten mehr von Joe. Doch auch Ludlow verbirgt ein Geheimnis. Das Netz um die beiden zieht sich immer enger zusammen Rätsel, Krimi, Spannung! Ein außergewöhnlicher Roman, super spannend und literarisch zugleich.


Montag, 18. März 2013

REZENSION: Rhiannon Lassiter - Böses Blut

Böses Blut - Rhiannon Lassiter
Originaltitel: Bad Blood
Fischer Schatzinsel, 2010
400 Seiten
Taschenbuch: 8,95 €
ISBN: 978-3596808038
Hörbuch (argon hörbuch): 19,95 €
5 CDs - 6 Std. 22 Minuten


Drei Mädchen haben sich in einem versteckten Zimmer eines einsamen Hauses vor langer Zeit ein gefährliches Spiel ausgedacht, das die Figuren ihrer Phantasie real werden ließ. Viele Jahre später verbringt eine Familie die Sommerferien in dem alten Haus. Plötzlich finden sich die Kinder in jenem außer Kontrolle geratenen Spiel wieder. Aber nicht als Spieler – sondern als hilflose Figuren ...

Sonntag, 17. März 2013

7 Days 7 Books

Ich hab mich ja schon darüber beschwert, dass ich im März nicht ansatzweise so viel gelesen habe, wie ich es vorgehabt hatte. Und was finde ich da, während ich so durch die Bücherblogs klicke?


Genau das richtige, um mich für die letzten Tage des Märzes zu motivieren (Nein, ich bin mit den zu schreibenden Sachen noch nicht ausgelastet ...) Ich bekomme zwar von Karfreitag bis Ostersonntag Besuch, aber da es den Ostermontag noch zu den 7 Tagen dazugibt, hoffe ich, an diesem Tag noch einiges rauszuholen. Was sich auch deswegen sehr gut anbietet, weil ich im April verstärkt schreiben und plotten möchte und das Lesen da schon ins Hintertreffen gelangen könnte.

Und deshalb hab ich mir mal meinen SuB genauer angesehen und mir sieben Bücher zusammengesucht, die ich in dieser Zeit lesen möchte. Und hier sind nun meine Auserwählten:

 

 Mehr zu den Büchern gibts unter dem Cut ...


To Do

Der März fliegt nur so dahin und ich bekomme nichts gebacken. Das muss sich ändern! Ich will euch gar nicht lange damit nerven, was ich selbst als Autorin noch zu erledigen habe (glaubt mir, diese Liste ist laaaaaaaang), aber dafür möchte ich wenigstens lesetechnisch noch ein WENIG in diesem Monat schaffen. Ich nehme mir auch bewusst gar nicht so viel vor.

1. Feennacht beenden. Das Buch ist wirklich gut, soviel sei schon einmal verraten, es liegt nicht an seiner Qualität, dass ich nicht damit fertig werde und das wird jetzt endlich geändert! Bis Sonntag, 17. März 2013, ist dieses Buch fertig gelesen! So. Und wenn ihr zum Postingzeitpunkt dieses Beitrages noch nicht den vollen Balken an der Seite sehen könnt, der die 100 % anzeigt, dürft ihr mich hauen (aber nicht fest).





2. Im Bannkreis des Mondes kam kurz vor meinem Geburtstag bei mir an. Buchgesichter wartet auf eine Rezi und eine Buchgeschichte. Beides wird dann nach Feennacht in Angriff genommen. Tschakka!








3. Das Herz des Bösen liegt, wie gesagt, sehr weit oben auf meinem Stapel und ich würde es gerne noch diesen Monat durchbekommen.










Außer Konkurrenz läuft noch das Betalesen eines vielversprechenden Fantasyromans, in den ich bisher zwar reingelesen habe, aber leider noch nicht so weit kam, wie ich es gerne geschafft hätte. Ich glaube, das wird etwas für eine Freitag- oder Samstagnacht (nach Feennacht also wohl das WE vom 22. bis 24. März. So, dann schauen wir mal, ob ich das schaffe und wenn ja, stelle ich meinen Leseplan für April auf. Da steht schon eines fest: Es muss wieder englisch werden und auch erotisch. Hehe.

Samstag, 16. März 2013

REZENSION: Janine Wilk - Lilith Parker - Insel der Schatten

Lilith Parker - Insel der Schatten - Janine Wilk
Band 1
Planet Girl, 2011
368 Seiten
Gebundene Ausgabe: 14,95 €
ISBN: 978-3522501422

Hörbuch (audible): 9,95€
3 Std. 57 Min.


Kalte Nebelschwaden tasten sich durch die Gassen. Schatten lauern hinter den Fenstern. So gruselig hatte sich Lilith ihr neues Zuhause nicht vorgestellt. Auch wenn sie weiß, dass die Bewohner der Insel Bonesdale als Hexen, Vampire und klapprige Skelette das ganze Jahr über Halloween feiern. Doch was für die Touristen ein großer Spaß ist, wirkt auf Lilith erschreckend real. Immer wieder geschehen merkwürdige Dinge: Werwölfe machen Jagd auf sie, eine unheimliche Krähe greift sie an. Als sie dem Geheimnis der Insel mit ihren Freunden Mat und Emma auf den Grund gehen will, wird schnell klar: Hier ist alles echt. Und noch ahnt Lilith gar nicht, wie eng ihr Schicksal mit der Insel und den Wesen der Nacht verwoben ist.
Für alle Mädchen ab 10 Jahren, die Grusel lieben


Neuzugänge #007

Tja, wenn man sich einige Zeit in Schweigen hüllt, kommen auch wieder ein paar Bücher zusammen, die sich auf dem SuB stapeln:


Mittwoch, 13. März 2013

Lebenszeichen

Nein, ich bin nicht verschwunden, wurde auch nicht von Aliens entführt oder bin gestorben. Aber irgendwie sind die letzten (leider nicht sehr produktiven) Wochen sehr schnell vergangen, ohne, dass ich es richtig bemerkt habe. Aber ich gelobe Besserung.

Samstag, 2. März 2013

Überblick Februar

Februar ist ohnehin schon ein kurzer Monat, also weniger Zeit zum Lesen. Wenn man dann noch die letzten zwei Wochen davon mit anderen Dingen beschäftigt ist, wird daraus sogar noch weniger Zeit ...

Gelesen
(3 Bücher/929 Seiten)




Gehört
(4 Bücher/22 Std 55 Minuten)




Stand Challenges
"ABC der Protagonisten"Challenge: 7/26
"Let's read it in English" Challenge: 3/10
"Katis Erotik Challenge": 2/12


Top/Flop des Monats

Diesen Monat gab es einige Bücher, die ich richtig gut fand. Drei Bücher bekamen die volle Punktzahl von mir. Wenn ich aus diesen dann aber eines besonders hervorheben müsste, ist es wohl Eve & Caleb, dass ich gar nicht mehr aus der Hand legen wollte und am Ende direkt weiterlesen wollte.



Diesen Monat gab es für mich keinen Flop. Ist ja auch nicht das schlechteste, was man sagen kann. :)


SuB:
Stand 1.2.2013: 23 Bücher
Stand 28.2.2013: 42 Bücher


Neuzugänge:

Auch ohne meinen Geburtstag wäre diese Liste hier schon lang gewesen:

Polly Shulman - Die geheime Sammlung
Yves Jégo, Denis Lépée - 1661
Mary Hooper - Die Schwester der Zuckermacherin
Mary Hooper - Ascheblüten
Brenna Yovanoff - Schweigt still die Nacht (Hörbuch)
Holly Black - Weißer Fluch (Hörbuch)
Ilsa J. Bick - Ashes (Englisch)
Selena Kitt - The Surrender of Persephone (Englisch)
Elizabeth Kostova - Die Schwanendiebe
Laurence Gonzales - Lucy
Mikkel Birkegaard - Die Bibliothek der Schatten
Shona MacLean - Der irische Fluch
?
Anna Carey - Eve & Caleb
Leah Cohn - Der Kuss des Morgenlichts
Stacia Kane - Geisterflut
Alice Moon - Blood Romance 1 - Kuss der Unsterblichkeit
Alan Bradley - Flavia de Luce 1 - Mord im Gurkenbeet
Rhiannon Lassiter - Böses Blut (Hörbuch)
F. E. Higgins - Das schwarze Buch der Geheimnisse (Hörbuch)
Janine Wilk - Lilith Parker - Insel der Schatten
Lucy Monroe - Im Bannkreis des Mondes
Cate Tiernan - Das Buch der Schatten - Verwandlung (Band 1)
Veronika Bicker - Optimum - Blutige Rosen (Band 1)
Jennifer Rush - Escape
Robin LaFevers - Grave Mercy - Die Novizin des Todes
Walter Moers - Die Stadt der träumenden Bücher

(26 Bücher)



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...